„Co“ bei Derby County

Begeisterter Empfang für Rooney bei Trainer-Debüt

Mit großem Applaus ist der frühere englische Nationalspieler Wayne Rooney bei seinem Trainerdebüt am Samstag empfangen worden. Der 34-Jährige nahm beim Heim-1:1 seines neuen Vereins, dem Zweitligisten Derby County, gegen die Queens Park Rangers als Assistent von Chefcoach Philipp Cocu auf der Trainerbank Platz.

Der frühere Manchester-United-Profi, der bis Oktober noch in der amerikanischen MLS für DC United auf Torejagd ging, ist bei den „Rams“ als Spieler und Trainer verpflichtet worden. Rooney darf aber erst mit Beginn der Winter-Transferphase am 1. Jänner 2020 für Derby spielen.

Derby County hatte im Sommer nur knapp den Aufstieg in die Premier League verpasst, als der Club im Play-off-Finale mit 1:2 gegen Aston Villa verlor. Derzeit stehen die „Rams“ in der Championship auf dem 14. Tabellenplatz. Der Rückstand auf Platz sechs, der zur Teilnahme an den Aufstiegs-Play-offs berechtigt, beträgt sechs Punkte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten