Aus und vorbei

CL-Finalist Tottenham feuert Trainer Pochettino!

Mauricio Pochettino ist NICHT mehr Trainer des letztjährigen Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur! Der 47-Jährige stolperte nach rund fünfeinhalb - zumeist erfolgreichen - Jahren über einen in dieser Form bei den „Spurs“ beispiellosen Negativlauf, aktuell findet man sich nur auf dem enttäuschenden 14. Platz der Premier League wieder. In der Champions-League-Gruppenphase hatte es unter anderem eine 2:7-Heimniederlage gegen Bayern München gegeben.

„Bedauerlicherweise waren die Ergebnisse am Ende der letzten und zu Beginn dieser Saison äußerst enttäuschend“, begründete Klub-Chef Daniel Levy die Entscheidung, die „der Vorstand nicht leichtfertig oder in Eile“ getroffen habe.

Pochettino hatte im Mai 2014 das Traineramt bei Tottenham übernommen. Einen Titel gewann der Argentinier mit dem Klub zwar nicht, allerdings führte er die Spurs zuletzt vier Mal in Serie in die Champions League. Höhepunkt war der Einzug ins diesjährige Endspiel, das die Londoner gegen Liverpool 0:2 verloren.

Pochettino war in der Vergangenheit immer wieder mit namhaften Klubs in Verbindung gebracht worden, darunter auch mit dem spanischen Rekordmeister Real Madrid. Auch bei Bayern München war der Name nach der Trennung von Niko Kovac in den Medien gefallen. Mindestens bis Weihnachten wird Hansi Flick den deutschen Meister als Interimscoach betreuen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.