08.11.2019 16:57 |

Motiv weiter unklar

Kopfschuss auf Parkbank: Verdächtiger in U-Haft

Das Landesgericht für Strafsachen hat am Freitag über den 46-jährigen Mann, der am vergangenen Montag in Wien-Döbling den 47-jährigen Andi U. auf einer Parkbank erschossen haben soll, die bei Mordverdacht bedingt obligatorische U-Haft verhängt.

Der Tatverdächtige machte vor der Haft- und Rechtsschutzrichterin keinerlei Angaben. Damit ist das Motiv für die Schussabgabe im Hof einer Gemeindebau-Anlage in der Hameaustraße weiter unklar. Der Mann feuerte mit einer Pistole, die er legal besaß, dem 47-Jährigen aus geringer Entfernung ohne nachvollziehbaren Grund ein Projektil in den Kopf.

Gutachten notwendig
Unterdessen hat die Wiener Anwältin Astrid Wagner die Verteidigung des Schützen übernommen, der zuletzt seinen Job als Handwerker verloren hatte. Wagner rätselt ebenso wie die Staatsanwaltschaft über die Beweggründe des 46-Jährigen, der sich seelenruhig vom Tatort entfernt und mit seiner Ehefrau getroffen hatte.
Die Anklagebehörde wird in jedem Fall ein psychiatrisches Gutachten einholen, um abzuklären, ob der Mann überhaupt zurechnungsfähig und damit schuldfähig ist. „Das ist in derartigen Fällen gängige Praxis“, meinte Behördensprecherin Nina Bussek am Freitagabend.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen