29.10.2019 11:34 |

Veschmelzende Galaxien

Unheimlich: „Hubble“ knipste kosmisches Gesicht

Mehr als 700 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt hat das Weltraumteleskop „Hubble“ ein sensationelles Bild von einer Galaxienkollision geschossen. Die beiden etwa gleich großen, frontal zusammengestoßenen, verschmelzenden Galaxien sehen aus wie ein kosmisches Gesicht.

Die Zentralregionen der beiden kollidierenden Galaxien bilden die beiden „Augen“ der Formation, wie das europäische „Hubble“-Informationszentrum im Garching bei München kurz vor Halloween mitteilte. Erst am Sonntag hatte die NASA ein Bild veröffentlicht, in dem unsere Sonne wie eine Halloween-Fratze aussieht.

Beide Galaxien etwa gleich groß
Die Konstellation mit der Katalognummer „AM 2026-424“ zeigt demnach, dass die beiden Galaxien in etwa gleich groß waren. Dies sei ungewöhnlich, meist würden kleinere von größeren Galaxien verschlungen, erläuterten die Forscher. Durch den Zusammenstoß seien die Scheiben der beiden Galaxien nach außen gezogen worden. Die Turbulenzen dabei haben eine heftige Welle der Sternentstehung ausgelöst. Ein Ring junger Sterne leuchte blau und forme Nase, Mund und Rand des galaktischen Gesichts.

In 100 Millionen Jahren sieht alles wieder anders aus
Die Formation sei ein in astronomischen Maßstäben kurzlebiges Gebilde, das nur etwa 100 Millionen Jahre lang so zu sehen sein werde. In ein bis zwei Milliarden Jahren werden die beiden Galaxien so stark miteinander verschmolzen sein, dass ihre Vergangenheit nicht mehr zu erkennen sein werde.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.