28.10.2019 21:01 |

Halloween-Fratze

NASA postet Gruselbild von unserer Sonne

Kurz vor Halloween hat die US-Raumfahrtbehörde NASA ein Foto der Sonne gepostet, auf dem diese wie eine typische Halloween-Fratze aussieht, die aus einem Kürbis geschnitzt wurde. „Sogar unser Zentralgestirn feiert die Gruselsaison“, heißt es in dem am Sonntag veröffentlichten Tweet.

Beim Bild handelt es sich allerdings um eine Aufnahme, die vom im All kreisenden Sonnenobservatorium „Solar Dynamics Observatory“ (kurz SDO) bereits am 14. Oktober 2014 aufgenommen wurde.

„Sogar unser Zentralgestirn feiert die Gruselsaison - 2014 haben aktive Regionen auf der Sonne dieses Jack-O‘Lantern-Gesicht (so bezeichnet man in den USA eine Laterne aus einem Kürbis, in den eine Fratze geschnitzt ist; Anm.) geschaffen, wie diese UV-Licht-Aufnahme unseres Satelliten ,Solar Dynamics Observatory‘ zeigt“, heißt es in dem Posting auf Twitter.

SDO umkreist Erde in 34.600 km Höhe
Das Observatorium kreist in rund 34.600 Kilometern Höhe um die Erde und umrundet diese dabei in 24 Stunden einmal. Das mit vier Kameras ausgerüstete Gerät macht alle zehn Sekunden in HDTV-Auflösung eine Aufnahme der vollen Sonnenscheibe in neun verschiedenen Wellenlängenbereichen.

Sonde startete vor neun Jahren ins All
Das SDO war am 11. Februar 2010 an Bord einer „Atlas-V“-Rakete vom Startgelände der U.S. Air Force in Cape Canaveral in Florida aus ins All gestartet. Seit dem 30. März 2010 beobachtet das 3,1 Tonnen schwere Observatorium die Sonne und funkt seither ununterbrochen Bilder unseres Zentralgestirns zur Erde.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.