28.10.2019 21:32 |

Geburtsstätte gefunden

Die Wiege des modernen Menschen lag in Botswana

Forscher haben erstmals die genaue Geburtsstätte des modernen Menschen ausfindig gemacht. Demnach hat der Homo sapiens laut einer neuen Studie, die am Montag im Fachjournal „Nature“ erschienen ist, vor rund 200.000 Jahren im Norden des heutigen Botswana gelebt, bevor er in andere Regionen abgewandert ist.

„Wir wissen seit langem, dass der moderne Mensch vor etwa 200.000 Jahren in Afrika auftauchte. Aber bis heute wussten wir nicht, wo genau seine Heimat war“, sagte die Hauptautorin der Studie, Vanessa Hayes, von der Universität Sydney. Ihrem internationalen Wissenschaftler-Team gelang es demnach mit Hilfe von DNA-Analysen, linguistischen und geografischen Daten sowie Klima-Modellen, die Geburtsstätte des Menschen zu identifizieren.

In dem Makgadikgadi-Okavango genannten Gebiet südlich des Flusses Sambesi befand sich früher ein riesiger See, der etwa die doppelte Größe des heutigen Viktoriasees hatte. Heute umfasst das Gebiet weitgehend Wüste.

Vor 70.000 Jahren in andere Gegenden abgewandert
Unsere Vorfahren lebten der Studie zufolge etwa 70.000 Jahre lang in der Region, bevor sie durch klimatische Veränderungen gezwungen waren, in andere Gegenden abzuwandern.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol