12.10.2019 06:32 |

Uniprofessor erforscht

Wanderer wünschen sich Ruhe und gute Information

Warum wandern Menschen? Weil sie gern in der Natur sind, sportlich bleiben oder einfach nur entspannen wollen. Schon lange kommen vor allem Deutsche nicht nur wegen der Seen nach Kärnten – sondern hauptsächlich der schönen Landschaft wegen. Was sie konkret erwarten, hat ein Universitätsprofessor erforscht.

Seit langem verbessern die Deutschen Wanderwege, schaffen Zertifizierungen und Modellregionen. Das gibt’s auch bei uns; aber nicht im selben Ausmaß. Heinz-Dieter Quack von der Ostfalia-Hochschule erforschte ihre Bedürfnisse. Das Ergebnis: In Zeiten der Digitalisierung wird es wichtiger, Wünsche und Bedürfnisse der Gäste zu erkennen.

Unterstützung gibt‘s von Vereinen
Eckart Mandler, Geschäftsführer vom Tourismusverein Wanderhotels in Europa stimmt zu: „Die Leute wollen kompetente Beratung. Viele Wandergastgeber kennen aber ihre Umgebung gar nicht. Die neue Generation der Hüttenwirte stammt ja zum Beispiel aus Städten oder anderen Ländern.“ Quartiergeber müssen das Angebot erklären können; sei es Familien mit Kindern oder Menschen, die auf Pilgerwegen Spiritualität suchen. Hinweistafeln müssen besser auf Gäste - vor allem auf Städter abgestimmt sein. Mandler: „Touristiker bekommen Hilfestellung von Seiten der alpinen Vereine und bei unserem Tourismusverein.“ Infos gibt es auf der Hompage www.wandertourismus-akademie.eu.

Auch Gäste in der Pflicht
Mandler sieht aber auch Fehler bei den Gästen: „Viele vertrauen ihren Wetter-Apps und verstehen nicht, dass sich die lokale Wetterlage schnell ändern kann. Das ist dann auch oft Ursache für Unfälle.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter