03.11.2019 06:00 |

Co-Stars plaudern aus:

Das sind Hollywoods allerbeste Filmküsser

Es wird geknutscht, geküsst, gebusselt in Hollywood. Doch hätten Sie geahnt, wer die allerbesten Filmküsser der Traumfabrik sind? Die Kollegen haben es ausgeplaudert und verraten, wer am geschicktesten die Lippen schürzt, wenn es am Set mal wieder heißt: „Klappe und knutschen!“

Leidenschaftliche Filmküsse gehören zum täglichen Geschäft in Hollywood. Aber so manch Kusspartner beherrscht das mit dem gespielten Lippenbekenntnis besonders gut. Ryan Reynolds schwärmte etwa über seine Co-Darstellerin Anna Kendrick, die er im Film „The Voices“ küssen durfte: „Es war, als spiele dein Kopf verrückt.“

Wenn Kate Hudson an den 2008 verstorbenen Heath Ledger denkt, stockt ihr noch heute der Atem. „Ich denke, mein bester Filmkuss war mit Heath. Der war ziemlich außergewöhnlich“, schwärmte die Schauspielerin über die Leinwand-Knutscherei mit dem Australier im Film „Die vier Federn“.

Ethan Hawke hingegen bekam bei den gemeinsamen Dreharbeiten mit Angelina Jolie zum Film „Taking Lives“ weiche Knie. „Sie wurde geboren, um Männer schwach zu machen. Wenn sie dich küsst, weißt du danach nicht mehr, wie du heißt“, streute der Hollywoodstar seiner Kollegin danach Rosen.

„James McAvoy ist der beste Küsser aller Zeiten“, kam Keira Knightley nach den Dreharbeiten zu „Abbitte“ aus dem Schwärmen über ihren Kollegen nicht mehr heraus.

Überraschen mag die Fans vielleicht das Ergebnis, zu dem Ex-„Buffy“-Star Sarah Michelle Gellar gekommen ist. Sie verriet nämlich auf die Frage, mit wem sie den besten Filmkuss erlebt habe: „Das ist einfach. Selma Blair!“ Die beiden schmusten für „Eiskalte Engel“ vor der Kamera.

Der Filmkuss mit Zendaya in „The Greatest Showman“ war für Zac Efron der beste seiner Karriere, gab der Schauspieler zu. „Speziell deshalb, weil sich die Spannung zwischen diesen beiden Charakteren so aufgebaut hatte und zu diesem Zeitpunkt so stark war und buchstäblich nur ein Blick zwischen ihnen schon elektrisierend war.“

Den besten und gleichzeitig schlechtesten Filmkuss hatte „Gossip Girl“-Star Penn Badgley mit seiner Kollegin Blake Lively.

„Ich würde sagen, der beste war mit Blake, weil wir damals eine Beziehung hatten. Als wir uns trennten, war es dann der schlechteste“, so der Schauspieler in einem Interview.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen