17.09.2019 06:02 |

Nach Suspendierung

Sex-Tagebuch: Republik muss Lehrerin entschädigen

„50 Shades of Grey“ war ein Schmuseroman gegen das „Werk“ einer Lehrerin. Doch was in dem unter ihrem Namen veröffentlichtem Sex-Tagebuch zu lesen war, stammte nicht aus ihrer Feder. Aber sie wurde suspendiert: Nun muss die Republik Entschädigung zahlen!

Ihr Verdacht war richtig: Der Ex-Freund drohte ihr, sie zu vernichten, nachdem sie ihn verlassen hatte. Drei Jahre später erschien das frivole „Sex-Tagebuch einer Lehrerin“ mit detaillierten Schilderungen einer sexsüchtigen Pädagogin, die es im Turnkammerl treibt, während die Schüler Turnunterricht hatten. Das Buch war sogar auf Amazon zu kaufen - unter dem Echtnamen der Frau samt Foto!

Ex-Freund nahm sich das Leben
Der burgenländische Landesschulrat „musste“ untersuchen und suspendierte die Lehrerin vorsorglich: „Wir sind Eltern und Schüler verpflichtet“, so der Bildungsdirektor. Als sich die Beweise gegen den Ex verdichteten, nahm dieser sich das Leben.

Dann kam der Spruch des Bundesverwaltungsgerichts: Die Frau ist schuldlos, die Suspendierung sei aufzuheben. Frau Professor machte Amtshaftung gegen die Republik geltend und will Entschädigung - der nun die Finanzprokuratur zugestimmt hat. Eine Klage gegen Amazon läuft.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
10° / 17°
stark bewölkt
7° / 20°
wolkig
9° / 17°
wolkig
11° / 17°
stark bewölkt
9° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter