05.09.2019 15:00 |

Schwarzgurt erhalten

Dieser Opa teilt aus: Taekwondo-Meister mit 79

160 Teilnehmer einer Wiener Taekwondo-Schule haben vergangene Woche ihre Meisterprüfung abgelegt. Ein Sportler stach besonders hervor: Der 79-jährige Gerd Peka zerschmetterte mit nur einem Schlag Holzplatten und stellte sich drei Angreifern. Er ist Österreichs ältester Schwarzgurt-Träger.

40 Jahre war Reiten die große Leidenschaft von Gerd Peka. Nachdem sich sein Pferd in die Pension verabschiedete, war das für den vierfachen Opa kein Grund, kürzer zu treten. Durch seine Enkeltochter kam er zu Taekwondo. „Um körperlich und geistig fit zu bleiben“, so der Pensionist.

„Schwarzer Gurt ist für mich die Krönung“
Seit sieben Jahren trainiert er regelmäßig in der Young-Ung Taekwondo-Schule im 9. Bezirk. Die Arbeit hat sich ausgezahlt: Inmitten seiner jungen Kollegen zeigte Peka Messerabwehr- und Stocktechniken, meisterte schwere Fitness-Parcours, kämpfte gegen drei Angreifer gleichzeitig und zerschlug Holzbretter mit Händen und Füßen. „Der schwarze Gurt ist für mich die Krönung“, freut sich der rüstige Pensionist.

Isabella Kubicek, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter
Newsletter