Zweiter Fall

9 Tonnen schwerer Bagger von Baustelle gestohlen

Von einer Großbaustelle in St. Florian ließen Diebe am Wochenende einen neun Tonnen schweren Bagger mitgehen. Auf der gleichen Baustelle wurde am 22. August eine Rüttelplatte gestohlen.

Unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 23. August, 12 Uhr bis 26. Auguts, 6.30 Uhr einen ca. neun Tonnen schweren Bagger von einer Großbaustelle in St. Florian. Die Täter konnten vermutlich durch Nachsperren den Bagger in Betrieb nehmen und auf unbekannte Weise abtransportieren. Spuren der Baggerketten führen ca. zwei Meter vom Abstellort weg. Durch die Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Rüttelplatte gestohlen
Bereits in der Nacht zum 22. August kam es auf dieser Baustelle zu einem Diebstahl einer Rüttelplatte, welche mittels Bagger von der Baustelle verbracht wurde. Der Bagger wurde damals ca. einen Kilometer von der Baustelle entfernt zurückgelassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen