In den Schritt gefasst

Jugendliche (16) in Linienbus sexuell belästigt

Ein Unbekannter hat am Dienstag in einem Bus in Linz eine 16-Jährige sexuell belästigt. Er fasste der jungen Frau zunächst in den Schritt und packte sie dann am Gesäß.

Am Dienstag um 13.18 Uhr wurde die Jugendliche in einem Bus der Linie 17 in Linz, etwa auf Höhe Goethestraße 29, von dem Unbekannten bedrängt. Der Täter fasste der Frau zuerst im Intimbereich zwischen die Beine und griff ihr dann aufs Gesäß. Das Opfer schrie den Täter laut an, an der Haltestelle Humboldtstraße türmte der Mann.

Das Opfer stieg an der Haltestelle Goethekreuzung aus und verständigte die Polizei. Eine Fahndung verlief bisher negativ.

Täterbeschreibung
Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und dunkelhäutig. Er hat schwarze Haare, war dunkel gekleidet, trug eine lange Hose und große Bügelkopfhörer (Hörer weiß, Bügel schwarz).

Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Hauptbahnhof unter 059133/4583.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen