06.08.2019 15:12 |

Unauffällig versteckt

Herzogin Meghan schockt mit vulgärem Schimpfwort

Herzogin Meghan sorgt schon wieder für Wirbel. Bekanntlich hat die Ehefrau von Prinz Harry, die am 4. August ihren 38. Geburtstag gefeiert hat, als Chefredakteurin der September-Ausgabe der britischen „Vogue“ gewirkt. Dabei hat sie auch ein unflätiges Schimpfwort in das noble Hochglanzmagazin geschmuggelt. Bleibt zu hoffen, dass niemand der Queen ein Exemplar geschenkt hat. 

Ganz unauffällig in ein Gedicht versteckt, hat sich ein vulgäres Wort in die von Herzogin Meghan herausgegebene September-Ausgabe der britischen „Vogue“ hineingeschmuggelt. Viele Leser fanden es vermutlich erst, nachdem sie die Beiträge über Michelle Obama oder Jane Godall gelesen hatten. Oder gar nicht, weil sie keine Gedicht lesen.

Gedicht mit F-Wort
Denn in dem in der Zeitschrift veröffentlichten Gedicht „A note from the beach“ von Matt Haig findet sich doch tatsächlich das Wörtchen „f*ck“, das Queen Elizabeth II. vermutlich nicht einmal ihrem spitzzüngigen Ehemann Prinz Philip durchgehen lassen würde. 

„Ich sch**ß drauf“
Die Stelle, in der das Wort vorkommt, lautet: „I have to tell you something. I don’t care about your body. I literally don’t give a f*ck“.

Auf Deutsch heißt das: „Ich muss dir etwas sagen. Mir ist dein Körper egal. Buchstäblich sch**ß ich drauf.“ Die Textstelle macht Sinn, doch Kritiker der Herzogin empören sich darüber. Sie hätte ruhig etwas anderes aussuchen können. 

„Brauchen mehr Menschen wie dich“
Doch Meghan hat es mit gutem Grund gewählt, erstens sei es eines ihrer Lieblingsgedichte und zweitens verkünde es eine positive Körper-Botschaft: Dem Strand sei es egal, wie die Menschen aussehen. „Ein persönlicher Favorit und die beste Erinnerung während der Sommersaison … oder jeder anderen Saison“, beschrieb die Herzogin es und schickte an Haig eine Dankeskarte mit den Worten: „Danke, dass du eine Kraft der Veränderung bist. Die Welt braucht mehr Menschen wie dich.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen