06.08.2019 05:50 |

Österreichs Ski-Held

Hirscher-Zukunft: Risiko gegen Leidenschaft!

Eigentlich wollte Marcel Hirscher heute auf der Burg Golling seine Zukunftspläne verkünden. Doch der Ski-Held erbat sich Bedenkzeit. Mindestens bis September, vielleicht sogar bis Oktober. Marcel hat keinen Stress.

Man erinnere sich nur an die Saison 2017/18. Als Hirscher nach Knöchelbruch erst Mitte Oktober auf seine Atomic-Latten stieg - dann den erfolgreichsten Winter seiner Fabel-Karriere hinknallte. Was macht aktuell die Entscheidung so schwierig? „Eigentlich kann ich nur verlieren, wenn ich weiterfahre“, weiß Hirscher. Geht er das „Risiko“ ein, dass er von Henrik Kristoffersen oder Alexis Pinturault nach acht Gesamt-Weltcup-Siegen entthront wird? Eigentlich kein Beinbruch.

Aber Hirscher verliert halt noch weniger gern als der Rest der Ski-Welt. Was ihn wohl zu dem Champion gemacht hat, der er ist. Auf der anderen Seite: Marcels Leidenschaft fürs Rennfahren ist ungebrochen. Das weiß auch Österreichs Herren-Cheftrainer Andi Puelacher: „Marcel fährt einfach viel zu gerne Rennen, misst sich unglaublich gerne mit den anderen. Deshalb glaube und hoffe ich, dass er weitermacht.“ Hoffentlich hat der „Boss“ auch diesmal recht.

Alexander Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)