01.08.2019 05:55 |

Sexy Trend:

Bikini-Höschen der Stars bedecken nur das Nötigste

Dieser sexy Bademoden-Trend ist gerade bei den Stars angesagt: Emily Ratajkowski oder Bella Hadid schwören auf knappe Badehöschen, die nur die intimsten Stellen bedecken.

Ein winziges Stückchen Stoff, das nur mit dünnen Bändchen zusammengehalten wird, darf am Strand in diesem Jahr nicht fehlen. Das hatte natürlich Kim Karashian als eine der Ersten erkannt. Und auch die Models Bar Refaeli und Izabel Goulart machen bei dem Trend gerne mit. 

Vor allem Emily Ratjkowski liebt den Trend und rekelt sich gerne darin auf Instagram.

Wie die Bräunungstreifen durch die knappen Höschen ausfallen, zeigt das britisch-amerikanische Model ebenfalls.

Auch Topmodel Bella Hadid kniet sich bei dem Trend richtig rein und setzt auf ein Höschen in der Super-High-Waist-Variante.

Kurvenmodel und Instagrammerin Demi Rose wagt sogar noch mehr. Sie tauschte die dünnen Bändchen gegen durchsichtige ein.

Wir glauben ja, dass bei den Bandelbikinis immer rumgefummelt werden muss, damit an keiner Stelle irgendetwas rausschlüpft. Aber das muss vermutlich jeder selbst für sich ausprobieren, wenn ihm dieser Trend gefällt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter