29.07.2019 10:38 |

Kommentar des Tages

Krone-Leser: „Keine Partei ist frei von Sünden“

In regelmäßigen Abständen wählt die Community-Redaktion den ihrer Meinung nach interessantesten Kommentar von Krone-Lesern und präsentiert diesen in der Reihe „Kommentar des Tages“. Heute: Leser „Phil1978“ zum dramatischen Aufruf von Sebastian Kurz auf Facebook.

Nach diversen Diffamierungsversuchen von allen Seiten wandte sich der ÖVP-Chef und Ex-Bundeskanzler mit einem dramatischen Aufruf an seine Fans und Follower auf Facebook. „Farbe bekennen“ sei jetzt wichtiger denn je, so Kurz. Naturgemäß sehen das die anderen Parteien, konkret die SPÖ, anders. Laut dem roten Wahlkampfmanager Christian Deutsch gehe es dem Mitbewerber lediglich darum, sich selbst in die Opferrolle zu bringen. 

Die Krone-Leser haben hier, unterm Strich, eine recht eindeutige Meinung. Vom Großteil unserer Leserschaft wird die Art und Weise, in der heute Politik gemacht wird, eher nicht goutiert - Schmützkübel-Kampagnen sind nicht gerne gesehen. Der Tenor lautet hier: „Keine Partei ist frei von Sünden“, also sollten alle auf derartige Kampagnen verzichten.

Hier der Kommentar des Tages im Wortlaut:

„Politik besteht nicht aus den ,Guten und den ,Bösen. Parteien bestehen aus Menschen, und Menschen die nach Macht streben, haben oftmals egoistische Ziele. Keine Partei ist frei von Sünden ... Es gilt, das geringste Übel zu wählen. Für mich persönlich ist das momentan eindeutig Kurz, ich gestehe aber jedem seine Meinung zu.

Hier können Sie den letzten Kommentar des Tages nachlesen. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Thomas Brauner
Thomas Brauner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol