23.07.2019 12:13 |

Stichattacken in Wien

Suche nach „Phantom“: Jetzt gibt es erste Hinweise

Ganz Wien sucht jenen Mann, der zwei Frauen vor knapp einer Woche auf offener Straße in Favoriten niedergestochen hat. Nachdem am Montag das Fahndungsbild veröffentlicht wurde, gehen nun die ersten Hinweise ein. „Diese werden jetzt geprüft“, so Polizeisprecherin Irina Steirer.

Der als etwa 25 Jahre alt beschriebener Unbekannte hatte am 16. Juli gegen 19.15 Uhr beim Humboldtplatz binnen weniger Sekunden auf eine 40-Jährige und eine 21 Jahre alte Schwangere eingestochen. Die Attacken wurden mit einem scharfkantigen Gegenstand - vermutlich einer zerbrochenen Flasche - und ohne ersichtlichen Grund durchgeführt. Die Opfer kannten weder einander noch den Täter.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Mordes. Beide Frauen konnten mittlerweile das Spital wieder verlassen. Auch dem ungeborenen Baby geht es gut.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen