Um 3.30 Uhr früh:

Drei Verletzte bei Feuer in Wohnhaus in Linz

Feurige Nacht. Neben der Lebensrettung aus einer brennenden Wohnung in Wels musste auch in Linz die Feuerwehr ausrücken: In der Wiener Straße brannte ein Wohnhaus. Es gab drei Verletzte, ein Mann wurde über eine Leiter gerettet.

Am Freitag gegen 3:30 Uhr ereignete sich in einem Wohnhaus auf der Linzer Wiener Straße ein Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Beamten war die Feuerwehr bereits mit Löscharbeiten beschäftigt.

Ursache unklar
Der 41-jährige Mieter wurde über eine Leiter geborgen. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht. Zwei weitere Mieter des Hauses, ein 48-jähriger aus dem Irak und ein 45-jähriger aus Rumänien, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in den Med Campus III bzw. ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern eingeliefert. Die genaue Brandursache konnte bislang noch nicht ermittelt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter