14.07.2019 15:06 |

Lashana Lynch als 007

Der nächste Bond soll eine Frau sein!

Viel wurde über die Nachfolge von Daniel Craig als James Bond gerätselt, jetzt soll der nächste 007 feststehen. Besser gesagt: DIE nächste 007. Denn angeblich wird die Rolle der Geheimagentin im nächsten Streifen von Schauspielerin Lashana Lynch übernommen werden. 

Gerade steht Daniel Craig als James Bond für die Dreharbeiten von „Bond 25“ in London vor der Kamera. Wer sein Nachfolger werden wird, darüber wurde in der Vergangenheit viel spekuliert. Doch damit hätte wohl niemand gerechnet! Wie die „Daily Mail“ berichtete, soll aus dem Geheimagenten in Zukunft eine Geheimagentin werden. 

Lashana Lynch soll laut Informationen der britischen Zeitung die traditionsreiche Rolle von ihrem Schaupielkollegen übernehmen. Aber Bond als Frau - wie kann das sein?

Achtung, Spoiler!
Noch handelt es sich bei diesen Zeilen um Gerüchte, wer sich aber den Kinospaß bei „Bond 25“ auf keinen Fall verderben möchte, der sollte jetzt besser aufhören zu lesen. Im Drehbuch von Phoebe Waller-Bridge soll nämlich ein unerwarteter Twist eingebaut sein, heißt es.

Wie ein Insider der Zeitung verriet, gebe es eine Szene zu Beginn des Films, in der M sagt: „Kommen Sie rein, 007.“ Statt Craig betrete allerdings Lynch den Raum. „Bond ist immer noch Bond, aber er wird von dieser atemberaubenden Frau als 007 ersetzt“, zeigte sich der Insider aus dem Häuschen. Lynch soll also angeblich die Agentennummer von Bond beim MI6 übernehmen, der sich zu Beginn der Geschichte in Jamaika zur Ruhe gesetzt haben soll.

Und der ausgediente Bond? Der soll sogar den Versuch starten, seine Nachfolgerin ganz in alter 007-Manier ins Bett zu bekommen. Ob es ihm gelingt, wurde allerdings noch nicht verraten. Fix scheint hingegen, dass der Begriff des Bond-Girls mit der weiblichen Geheimagentin ausgedient habe - und zwar schon im aktuellen Streifen. „Uns allen wurde gesagt, dass sie nun Bond-Frauen genannt werden“, so der Insider.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International

Newsletter