Di, 16. Juli 2019
22.06.2019 16:33

Struppig und schielend

„Scamp the Tramp“ ist hässlichste Hund der Welt

Krauses Fell, abstehende Ohren, ein leicht schielender Blick: Mit diesem Aussehen ist der Mischling „Scamp the Tramp“ am Freitagabend (Ortszeit) im US-Bundesstaat Kalifornien zum hässlichsten Hund der Welt gewählt worden. „Ich denke, das Publikum sah seine gute Seele“, sagte Halterin Yvonne Morones der Lokalzeitung „Press Democrat“ nach dem Wettbewerb.

„Scamp the Tramp“ setzte sich gegen 18 andere Hunde durch und brachte Morones ein Preisgeld von 1500 Dollar (1325,56 Euro) ein. Die Jury des „World‘s Ugliest Dog Contest“ in der Kleinstadt Petaluma legte Wert auf alles, was als unschön gilt: Glupschaugen, schiefe Zähne, O-Beine, buckelige Rücken.

„Alle Hunde sind liebenswert“
Die meisten der vorgeführten Tiere waren - wie „Scamp the Tramp“ - ehemalige Straßenhunde. Die Organisatoren wollen mit dem Wettbewerb dafür werben, ausgesetzte Tiere aufzunehmen. Man wolle daran erinnern, „dass alle Hunde liebenswert sind“.

Auf den zweiten Platz schaffte es „Wild Thang“, ein Pekinese mit zotteligem Fell und schlaff heraushängender Zunge. Dritter wurde dank seiner deformierten Ohren der Chihuahua „Tostito“. Der Sieger aus dem vergangenen Jahr, eine inzwischen verendete Englische Bulldogge namens „Zsa Zsa“, hatte die Jury vor allem mit extremem Sabbern überzeugt. Der Wettbewerb erregt in den USA jedes Jahr viel Aufsehen, die Sieger-Hunde und ihre Besitzer treten anschließend oft in landesweit ausgestrahlten Fernsehshows auf.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Von sexy bis verspielt
Das sind die heißesten Bikini-Trends 2019
Lifestyle
Für PSG „lächerlich“
Neymar: Barca bietet Coutinho, Dembele & 40 Mille
Fußball International
Erst 21 Jahre alt
Sabitzer-Konkurrenz? Leipzig angelt sich PSG-Juwel
Fußball International
Hätten Sie‘s gewusst?
Das sind die zehn teuersten Strände der Welt
Reisen & Urlaub

Newsletter