11.06.2019 07:56 |

Zell-Pfarre

Waldbrand: „Wind könnte Feuer wieder entfachen“

Das Feuer, das insgesamt sechs Hektar Wald auf dem „Terkelturm“ bei Zell-Freibach in Mitleidenschaft gerissen hat, ist weitgehen gelöscht. Dennoch stehen die Feuerwehren im Einsatz. Die Gefahr sei groß, dass der Wind das Feuer wieder entfachen könnte.

„Derzeit haben wir das Feuer unter Kontrolle“, sagt Kommandant Karl Heinz Mikl von der FF Kirschentheuer, der am Montag gemeinsam mit insgesamt 90 Mann in Zell-Freibach im Einsatz stand. Gefährlich aber soll es wieder um die Mittagszeit werden: “Vor allem die ansteigende Hitze und der Wind begünstigen ein weiteres Entfachen des Feuers. So war es nämlich auch am Montag. Noch dazu kommt, dass der Wind die Löscharbeiten dermaßen erschwert. Zudem befindet sich der Brand noch im steilen Gelände."

Am Dienstagvormittag gibt es noch eine Begehung. Das Waldstück steht durchgehend unter Beobachtung.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.