Unfall in Laakirchen:

Ehepaar und Hunde aus zerdrücktem Auto gerettet

Schwerer Unfall in Laakirchen: Bei der Raststation Lindach prallte ein Tiroler Autofahrer (63) frontal gegen die Anzeigentafel der Tankstelle. Er war schwer verletzt eingeklemmt, seine Frau (62) ist auch schwer verletzt. Die beiden Hunde im Auto überlebten den Crash.

Der 63-Jährige aus Tirol fuhr am Sonntag gegen 6:30 Uhr mit seinem Pkw samt Anhänger auf der A1 Westautobahn Richtung Wien. Aus unbekannter Ursache kam er bei der Zufahrt zur Raststation Lindach Süd links von der Fahrbahn abkam streifte ein Hinweisschild und prallte schließlich ungebremst gegen eine Anzeigetafel.

Nach Linz geflogen
Der Tiroler wurde eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr Laakirchen schwer verletzt aus dem Auto befreit. Er wurde mit dem Helikopter Christophorus 10 in den Med Campus III geflogen. Seine 62-jährige Ehefrau wurde ebenfalls schwer verletzt und mit der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Für die Hubschrauberlandung musste die A1 Westautobahn Richtung Wien von 7:30 Uhr bis etwa 8:15 Uhr komplett gesperrt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter