CL-Aufreger in Madrid

Blonde Flitzerin bei Finale: Das steckt dahinter!

Beim Champions-League-Finale in Madrid zwischen Tottenham und Liverpool hat eine Flitzerin für Aufsehen gesorgt. Die fesche Dame, die lediglich einen Badeanzug trug, stürmte in Minute 18 plötzlich auf das Feld.

Es soll sich dabei um das 22-jährige amerikanische Model Kinsey Wolanski handeln. Doch was wollte die Blondine mit dieser Aktion erreichen? Ihr Badeanzug trug die Aufschrift „Vitaly Uncensored“.

Die Dame wollte mit ihrer Aktion für eine Sex-Seite werben, auf der es vor allem um nackte Streiche und lustige Erotik-Videos geht.

Zudem soll sie laut „Daily Mail“ die Freundin von Vitaly Zdorovetskiy, dem Betreiber dieser Seite, sein. Kurios: Er selbst schaffte es bereits als Flitzer bei einem Fußballmatch in die Schlagzeilen. Beim WM-Finale 2014 zwischen Deutschland und Argentinien in Brasilien rannte er auf das Spielfeld. Für diese Art von Werbung nehmen sie offenbar auch eine satte Geldstrafe in Kauf ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten