Di, 21. Mai 2019
21.04.2019 14:50

Täter sprang aus Auto

Vorarlbergerin beinahe auf offener Straße entführt

Zwei unbekannte Männer haben am Samstagabend versucht, eine 22-Jährige in der Vorarlberger Ortschaft Wolfurt zu entführen. Ein Auto hatte sich zunächst der jungen Fußgängerin genähert. Während der Lenker die jungen Frau mit den Worten „Was geht?“ ansprach, sprang ein zweiter Mann aus dem Wagen, packte das Opfer und wollte sie ins Auto zerren.

Zu der Attacke war es gegen 22.30 Uhr auf der Albert-Loacker-Straße auf Höhe Hausnummer 17 gekommen. Als der Versuch misslang, machten sich die beiden Verdächtigen unverrichteter Dinge aus dem Staub. Die Fahndung nach dem Duo verlief bisher ergebnislos.

Täterbeschreibung
Beim Lenker handelte es sich laut Beschreibung um einen etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann mit dünner Statur und breiter Nase. Der Bartträger soll eine tiefe Stimme gehabt und mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und dunkler Schildkappe. Zudem trug er eine silbrige Armbanduhr.

Die Polizei sucht nach Zeugen und ersuchte um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/8137.

Der zweite Angreifer soll laut Polizei von dunklem Hauttyp sein und auffallend dunkel behaarte Unterarme gehabt haben. Er trug ausgewaschene Jeans mit hellen Flecken, dunkle Skaterschuhe mit weißen Schuhbändern und ein schwarzes T-Shirt mit V-Ausschnitt. Zudem habe er eine auffallend große, silbrige Gürtelschnalle getragen.

Beim Fahrzeug dürfte es sich um einen silberfarbigen Audi mit glänzendem Lack gehandelt haben. Zudem sei er im Fond mit getönte Scheiben und LED-Scheinwerfern ausgestattet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz bald auch weg?
Spekulation um Fischer als Übergangs-Kanzler
Österreich
Legende, Unternehmer
Niki Lauda: Der Nationalheld als Kultfigur
Österreich
Straches tiefer Fall
Schadenfreude - eine angemessene Reaktion?
Österreich
Nächster Rückschlag
Insider: Philippa Strache zog mit Kind zu Eltern
Österreich
Die „Krone“ vor Ort
Die Glitzerwelt auf der Partyinsel Ibiza
Österreich
Endlich entschleunigen
Dornröschens Hide-Away am Kärntner Wörthersee
Reisen & Urlaub
Für heiße 007-Szenen
Craig und De Armas bekommen einen Sex-Coach
Adabei
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Vorarlberg Wetter
8° / 11°
starker Regenschauern
9° / 15°
starker Regenschauern
10° / 14°
starker Regenschauern
10° / 16°
starker Regenschauern

Newsletter