Sa, 25. Mai 2019
20.04.2019 09:19

Unerwarteter Schritt

Paukenschlag! Robert Almer verlässt Mattersburg

Paukenschlag beim SV Mattersburg: Robert Almer, seit Herbst in Doppelfunktion Sportlicher Leiter/Tormanntrainer tätig, wird die Burgenländer mit Saisonende verlassen. „Es war sein Wunsch, obwohl er einen sehr guten Job gemacht hat“, bestätigt Klubchef Martin Pucher, der bis Ende Mai einen Nachfolger präsentieren will. Gerüchten zufolge soll der Ex-Teamkeeper ein Angebot vom ÖFB haben.

Es war ziemlich genau vor einem Jahr, am 28. April. Mattersburg hatte soeben die Austria im Happel-Stadion 3:2 besiegt, als dem natürlich gut gelaunten Martin Pucher plötzlich Robert Almer über den Weg lief. „Wir sollten uns bald einmal zusammensetzen“, meinte der Klubboss - wenig später war der Ex-Teamgoalie mit SVM-Vergangenheit Tormanntrainer bei den Burgenländern, nach Trainerwechsel samt Ablöse von Franz Lederer auch Sportlicher Leiter. Allerdings war die Doppelfunktion auf Dauer doch zuviel.

„Es gibt aber mehrere Gründe“, will sich der 35-Jährige, der dem SVM „dankbar ist, diese Chance bekommen zu haben“, neu orientieren. Dass die Sache schon jetzt an die Öffentlichkeit gelangte, ist weder Pucher noch Almer recht. Denn der hofft, dass sein Job in Mattersburg im Idealfall noch sechs Wochen dauert: „Wir haben nach wie vor die Chance, uns erstmals seit 2007 fürs internationale Geschäft zu qualifizieren - dem müssen wir jetzt alles unterordnen“, steckt Almer, der erst die Verträge von Shooting-Star Christoph Halper und Florian Hart verlängerte, die Prioritäten klar ab.

Zeit mit Familie, Studium fertig machen
Danach wolle er erst einmal „viel Zeit mit der Familie verbringen, die zuletzt zu kurz kam, das Studium fertig machen.“ Und das Gerücht von einem ÖFB-Angebot? „Mit dem ÖFB bin ich generell immer im Kontakt, aber ein Angebot ist derzeit kein Thema. Noch kein Thema“.

Wolfgang Haenlein, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
2:2
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter