Do, 18. April 2019
11.04.2019 07:20

Mit Omas Auto

13-Jähriger lieferte Polizei wilde Verfolgungsjagd

Eine Spritztour mit dem Auto seiner Oma erlaubte sich ein 15-jähriger Villacher mit seinem 13-jährigen Freund. Der unerlaubte Ausflug der beiden Buben führte zu einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei und endete mit einem kaputten Auto.

Der Jugendliche aus Villach hatte sich am Mittwochabend unbemerkt den Autoschlüssel von seiner Oma genommen. Gemeinsam mit seinem Freund (13) ging es dann schon los und die beiden fuhren mit dem Wagen davon. Gegen 19.35 Uhr meldete die Großmutter den Diebstahl ihres Fahrzeuges bei der Polizei. „Sie konnte weder ihren Schlüssel, den sie zuletzt in der Wohnung abgelegt hatte, noch ihr Auto finden“, erzählt ein Polizist.

Burschen lieferten Polizei wilde Verfolgungsjagd
Sofort machte sich die Polizei auf die Suche und wurde fündig. Als er die Streifenwagen bemerkte, stieg der 13-Jährige noch mehr aufs Gas und raste davon. Es kam zu einer wilden Verfolgungsjagd. Trotz Blaulichtgewitters und Folgetonhorn-Getöses ließ sich der junge Autolenker nicht und nicht stoppen.

Mit Pkw über Stock und Stein
Mehr noch: Als der Bursche bemerkte, dass er die Polizei nicht mehr abwimmeln konnten, lenkte er den Wagen in Richtung einer Forststraße. Über Stock und Stein rasten die Villacher der Streife davon. Doch schließlich war Endstation: Nach rund zehn Kilometern wilder Jagd konnten die zwei Burschen geschnappt werden. Am Auto der Oma entstand erheblicher Sachschaden.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Wurde City betrogen?
Videobeweis-Wirbel: Schiri sah die falschen Bilder
Fußball International
Titelparty geplatzt
Paris-Coach Tuchel knöpft sich seine Versager vor
Fußball International
„Feiertag für alle“
SPÖ protestiert gegen Karfreitags-Regelung
Österreich
Nach 2:4 bei Benfica
Im „Hexenkessel“ träumt Hütter von magischem Abend
Fußball International
Paradies für Entdecker
Zu Besuch auf dem entlegensten Fleckchen der Erde
Reisen & Urlaub

Newsletter