28.03.2019 11:29 |

„Will mein Geld!“

Betrunkener Nicolas Cage macht Verlobter Szene

„Er kann nicht ganz dicht sein“, werden sich wohl viele Fans gedacht haben, als die Nachricht von Nicolas Cages anstehender vierten Ehe die Runde machte. Und glaubt man einem Augenzeugen, schien das auf den Hollywoodstar, als er jetzt in Las Vegas die Heiratsurkunde beantragte, durchaus zuzutreffen. Da war der Bräutigam in spe nämlich ordentlich betrunken - und machte seiner künftigen Ehefrau auch noch eine unschöne Szene ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut „Daily Mail“ kam der 55-Jährige „betrunken“ am Samstagmorgen um elf Uhr ins Clark County Court House. Er lief hinter seiner Freundin Erika Koike (34) her und diskutierte laut mit ihr.

Auf einem von einem Augenzeugen aufgenommen Handyvideo brüllt Cage in Richtung anderer Antragssteller: „Sie wird all mein Geld nehmen. Ihr Ex ist ein Drogenabhängiger. Ihr Ex ist ein Drogenabhängiger.“ Koike blieb jedoch ruhig und antwortete darauf nur: „Baby, ich habe dich nie gebeten, das zu tun.“ Worauf Cage sie den Flur entlang zog und „Los, komm mit“ posaunte.

„Sie haben dann angefangen, einen Antrag auszufüllen“, berichtete der Augenzeuge der britischen Zeitung. „Weil sie dabei aber weiter eine solch laute Szene veranstaltet haben, hat einer der Gerichtsangestellten sie in ein privates Zimmer geführt.“ Dort füllte Cage dann den Antrag auf eine Heiratslizenz fertig aus.

Gerüchten zufolge wollte der Cage auch nicht lange fackeln. Obwohl die Heiratsurkunde ein Jahr gültig ist, habe er Koike noch am gleichen Tag in Las Vegas vor den Altar geführt. Ob ihm seine vierte Ehe mehr Glück bringen wird als die letzten drei? Wir sind gespannt ...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol