19.03.2019 14:09 |

Alte Ansichten

Alltagsgeschichten: Die Armen von Klagenfurt

In Zeiten vor der staatlichen Sozialfürsorge hatten es Menschen, die nicht selbst für ihren Unterhalt sorgen konnten, nicht leicht

Mangelnde soziale Absicherung führte in früheren Zeiten in Klagenfurt zu einer großen Zahl von Bettlern und später zu ausgelasteten Armenhäusern. Immer wieder setzte die Obrigkeit harsche Maßnahmen gegen die Bettler.

Das Bewusstsein, auch für die Armen der Stadt etwas tun zu müssen, änderte sich erst Mitte des 18. Jahrhunderts! Bekannt sind für Klagenfurt vor allem die „Bürgerstipendien“ - eine Art Rente, die teilweise in Naturalien, teilweise in Bargeld ausbezahlt wurde.

Und die bekanntesten Bürgerstipendien waren jene der Wirtin Maria Stauder, die ihr gesamtes Vermögen der Stadt vermachte - jedoch mit der Auflage, das Geld den Armen zukommen zu lassen. Dies tat die Stadt über mehrere Jahrzehnte.

Als die staatliche Vorsorge immer besser wurde und das Kapital begann, sich zu verringern, entschloss man sich, dieses in den Bau des Stauderhauses zu investieren. Hier entstanden um 1910 die ersten Sozialwohnungen der Stadt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Große Ambitionen
Coutinho: Ziel ist der Gewinn der Champions League
Fußball International
Heiß begehrt
FIFA-Rekord: Zehn Bewerber für Frauen-WM 2023
Fußball International

Newsletter