13.03.2019 08:51 |

Warnung vor Tierhasser

Kater fraß Teil von Sportuhr

Ein Veterinär aus dem Südburgenland fungierte jetzt als Schutzengel für einen achtjährigen Kater. Nachdem ihr Stubentiger immer mehr an Gewicht verlor, suchte ein pensioniertes Ehepaar aus der Steiermark Rat und Hilfe bei Klaus Fischl in Königsdorf. Der rettete den schwer kranken „Max“ mit einer Notoperation.

„Wir haben gemerkt, dass es unserem Liebling immer schlechter ging. Er wollte nicht mehr fressen und ist immer dünner geworden“, berichtet Fritz L. aus dem steirischen Fehring. Nach mehreren Besuchen beim Haustierarzt holte das Ehepaar aus der Steiermark eine Zweitmeinung ein. Nach umfangreichen Untersuchungen und einem Röntgen war klar, dass der achtjährige Langhaarkater einen Fremdkörper verschluckt hatte. „Normalerweise zeigen Tiere, die etwas Unverdauliches gefressen haben, Symptome wie Erbrechen oder Ähnliches. Hier war die Sache aber anders“, so Klaus Fischl.

Bei einer Notoperation fand er ein Stück Uhrband im Darm des Tieres. „Ohne den Eingriff hätte der Kater nicht überlebt“, so der Fachmann. Auch jetzt braucht das Tier noch Medikamente, um wieder ganz gesund zu werden. Das Ehepaar konnte seinen Liebling aber bereits mit nach Hause nehmen. Weniger glimpflich ist hingegen ein grausamer Fall von Tierquälerei in Gols verlaufen. Ein Katzenhasser hat dort vorige Woche dem zehnjährigen Kater „Pauli“ 16 Krallen herausgerissen und dabei auch einige Zehenglieder abgetrennt. Außerdem ist ein Kreuzband des Tieres ist gerissen. „Pauli“ wurde in eine Tierklinik gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Sabine Oberhauser & Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
8° / 19°
heiter
6° / 20°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter
7° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter