03.03.2019 14:00 |

Im 83. Lebensjahr

Kabarettist Werner Schneyder gestorben

Der Kabarettist, Autor und Schauspieler Werner Schneyder ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Der umtriebige Künstler, der überdies als Sänger, Boxkommentator, Werbetexter, Dramaturg oder Essayist arbeitete, war einer der pointiertesten politischen Kommentatoren und bekanntesten österreichischen Kabarettisten.

Am 25. Jänner 1937 in Graz geboren, wuchs Schneyder in Klagenfurt auf und besuchte dort das Realgymnasium. Schon in jungen Jahren war er als freier Lokal- und Sportreporter unterwegs. Nach der Uni arbeitete er als Werbetexter und war danach an den Landestheatern Salzburg und Linz als Dramaturg tätig.

Träger zahlreicher Auszeichnungen
Sein erstes kabarettistisches Soloprogramm stellte er 1981 unter dem Titel „Solo mit Trio“ vor. Ab Mitte der 1990er-Jahre widmete er sich verstärkt dem Schreiben. Als Regisseur war der selbsternannte „Universaldilettant“ überdies an vielen deutschsprachigen Theatern engagiert.

Schneyder war Träger zahlreicher Auszeichnungen, darunter etwa das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse, der Nestroy-Ring der Stadt Wien, das Wiener „Goldene Verdienstzeichen“ oder der Deutsche Kleinkunstpreis.

Van der Bellen: „Österreich verliert einen seiner beliebtesten Künstler“
Bundespräsident Alexander Van der Bellen zeigte sich am Sonntag betroffen. „Mit Werner Schneyder verliert Österreich einen seiner vielfältigsten und beliebtesten Künstler“, so der 75-Jährige.

„Auf großen Bühnen wie auf Kleinbühnen unterhielt er sein treues und zahlreiches Publikum. Oft spöttisch, zornig, polemisch, politisch - aber nie banal. Auch als Literat war Werner Schneyder höchst erfolgreich und über Jahrzehnte hindurch ein Begriff. Sein Tod reißt eine schmerzliche Lücke in das heimische Kulturschaffen“, so der Bundespräsident in einer Aussendung. Mit dem in vielen Genres prägenden Künstler sei „auch ein scharfzüngiger politischer Kommentator gestorben“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
So gut war noch keiner
1. Rekord für Bullen-Coach Marsch: „Ein Wahnsinn“
Fußball National
Eindringling adoptiert
Giftiger Skorpion in Küche erschreckte Familie
Oberösterreich
Gespräche stocken
10 Mille: „Bankdrücker“ Götze für BVB zu teuer?
Fußball International
Pfotenhilfe auf Rädern
„Bello“ darf bleiben!
Gesund & Fit
Paradies der Maori
Neuseeland: Am anderen Ende der Welt
Reisen & Urlaub

Newsletter