21.02.2019 13:01 |

Tierfreundin entsetzt

Kater mit Luftdruckwaffe Kiefer weggeschossen

Einem offenbar schießwütigen Tierhasser ist ein roter Streunerkater zum Opfer gefallen. Das schwer verletzte Tier hatte sich in Großbuch bei Klagenfurt in eine Hundehütte verkrochen. Der Kater wurde von der Hausbesitzerin in eine Tierarztpraxis gebracht - wo man ihn von seinen Leiden erlösen musste.

„Ich konnte es nicht glauben, aber dem Kater war der Unterkiefer weggeschossen worden“, berichtet die entsetzte Tierfreundin, die den Kater in ihrer Hundehütte in Großbuch gefunden hatte. Sie brachte das schwer verletzte Tier in die Tierarztpraxis Kreuzbergl. „Dr. Bezerédj hat stundenlang versucht, den Kater zu retten, aber er musste ihn letztendlich erlösen“, erzählt die Ärztin traurig. „Ich hätte ihn gern behalten.“

Bei Röntgenaufnahmen wurde auch eine Kugel im Brustkorb sichtbar. Sie stammt wohl aus einer Luftdruckwaffe. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen: „Wir nehmen den Vorfall sehr ernst. Es hätte ja ein Mensch getroffen werden können.“

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter