22.03.2019 06:21 |

Peinlich!

Diese Promis erzählen von ihren schlimmsten Dates

Die Schönen und Reichen haben eine riesige Auswahl - und dennoch landen auch sie bei Dates mit Fröschen. Bei einigen endeten sie mit einem Nimmerwiedersehen - bei anderen sogar in einer Liebesbeziehung. Wir verraten die peinlichsten Erlebnisse der Hollywoodstars.  

Glitzer, Glamour, Geld und Groupies: Aus der Ferne betrachtet, lassen uns Stars gern glauben, sie seien besonders selbstbewusst, stark und fehlerfrei. Hinter der Fassade sieht es meist ganz anders aus: Auch sie werden zurückgewiesen oder geraten in peinliche Momente - viele verursachen diese sogar! Einige mutige Promis haben aber aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, wie schlimm ihre Dates waren.

Spaghetti-Unfall
Viele Mädchen sind durch die rosa Brille so geblendet, dass sie jede Blamage von Justin Bieber übersehen würden.

Leider trug eine seiner Auserwählten dieses wichtige Accessoire einst nicht zum ersten Date. Beim Nobel-Italiener verschüttete der Teenie-Schwarm versehentlich den ganzen Teller Spaghetti auf ihr. „Sie ging nie wieder mit mir aus“, klagte er.

Verschmäht
Einem US-Magazin verriet Britney Spears einmal: „Ich hatte ein schlimmes Date. Ein wirklich schlimmes! Ich mochte diesen Kerl wirklich, er wusste das. Umgekehrt sahen die Gefühle wohl anders aus. Und die seltsame Chemie während unseres ersten Kinoabends war auch nicht gerade förderlich. Als er mich zu Hause absetzte, wusste ich: Das war‘s.“

Danach war die Sängerin um eine Lehre reicher: „Berühmt zu sein, ändert in solchen Momenten auch nichts.“

Dinner im Schnellimbiss
Das Beste ist gerade gut genug! Dieses Image bekräftigt Kurvenqueen Kim Kardashian spätestens seit der Beziehung mit Rapper Kanye West. Hinter der Mauer aus Gucci und Kaviar verbirgt sich allerdings eine Frau, die, wenn es Karriere, Körper und Kanye nur zulassen würden, sooft als möglich Fast Food essen würde.

Dennoch sollte jedem Mann klar sein, dass ein Schnellimbiss nicht die beste Wahl fürs erste Date ist. Noch dazu musste sie ihn von der Tankstelle abholen - ja, die Zeit während das Auto gewaschen wird, würde sich auch schlechter nutzen lassen.

Blind Date
Dieses spezielle erste Date begann besonders übel - denn Schauspielerin Salma Hayek wusste nicht mal, dass es eines war.

„Ich dachte, es sei eine Einladung zu einem Event - zumindest war es das, was meine Freunde mich glauben ließen. Der Mann war anders informiert: Er saß im Restaurant in Erwartung eines romantischen Abends. In unserem Fall kann ich aber von einem Happy End sprechen: Wir sind seit 2009 glücklich verheiratet.“

Auf die Tränendrüse
Diese sensiblen, romantischen Rollen, in die Ryan Gosling immer wieder für Filme schlüpft, sind kein Zufall.

Beim ersten gemeinsamen Abend mit Eva Mendes verdrückte der Schönling laut ihr die eine oder andere Träne. „Ich fragte ihn besorgt, ob alles in Ordnung sei. Darauf meinte er, er würde öfters mal sehr emotional werden.“ Einige Frauen hätten in diesem Moment die Beine in die Hand genommen. Eva, beeindruckt von dieser ehrlichen, gefühlvollen Seite, wich bis heute nicht von seiner Seite.

Fatales Doppeldate
Auch das peinlichste Date von Namensvetter Ryan Raynolds beinhaltet seine jetzige Ehefrau Blake Lively. Beide lernten sich während der Dreharbeiten zur Comicverfilmung „Green Lantern“ kennen und wurden, wie er es nennt, „Kumpels“.

Da kann es, im Falle von zwei Singles, schon mal zu Doppeldates kommen. Blöd nur, wenn einem genau währenddessen klar wird, dass man mehr als nur Freundschaft empfindet. Unangenehm mal vier.

Katzenlady
Erste Dates mit Taylor Swift sind nicht für sie, sondern die potenziellen Partner anstrengend. Sie redet nämlich ohne Punkt und Komma über ihre Katzen. 

Und laut einem Insider wird auch sie zum Kätzchen - allerdings ganz anders als in jeder Männerfantasie. Wie ein herrenloses Haustier wirft sich die Chartstürmerin demnach sofort um den Hals des Auserwählten und gibt sich von Beginn an willenlos und bedürftig.

Fashion-Fauxpas
Wie die schlimmste Verabredung für einen Designer wie Michael Kors aussieht, ist leicht zu erraten: in einem Szenelokal unpassend gekleidet, genauer gesagt in Tank Top und Shorts.

Als wär das nicht schon genug für die Nerven eines Mannes, der für und von Mode lebt, kannte er auch noch die Hälfte der anderen Gäste, denen die Frage ins Gesicht geschrieben stand: Wer ist dieser Typ da mit Michael Kors? Seitdem wählt er fürs erste Date immer nur Restaurants mit legerem Dresscode.

Abend auf der Toilette
Während bei den meisten die Worte, die man rauslässt, für eine peinliche Situation sorgen, war es im Fall von Amy Schumer das Essen. Sie hatte das Pech, sich beim ersten Dinner eine Lebensmittelvergiftung zuziehen. Die machte sich aber erst im Hotelzimmer bemerkbar.

„Ich wusste, ich kann den Mann abschreiben. Immer wieder schrie ich aus dem Badezimmer zu ihm: Es war so toll, dich kennengelernt zu haben. Ich wünsch dir alles Gute!“ Doch Ben Hanisch blieb bei ihr. Zwei Jahre waren sie eines von Hollywoods Traumpaaren.

N‘-Sync-Shirt statt Blumen
Die heute 39-jährige Jennifer Love Hewitt erinnert sich an einige miese Dates, eines aus ihrer Jugend ist ihr besonders in Erinnerung geblieben.

„Ich war 25, er etwas älter. Statt Blumen oder Pralinen schenkte er mir am ersten Abend ein Shirt von N‘ Sync. Ähm, ich bin jünger als du, aber dennoch keine zwölf mehr! Getoppt wurde das nur noch von seinen Minzpastillen, die er mir vor unserem ersten Kuss anbot.“

Fett und unattraktiv
Emma Watson hatte es mit Verabredungen ebenfalls nicht immer leicht: Für ihr absolutes Horror-Date sorgte ein Kerl, der meinte, er könne nicht mit dicken oder unattraktiven Menschen befreundet sein.

Die taffe Schauspielerin beendete das Treffen, laut eigenen Angaben, wortlos, indem sie ihm ins Gesicht spuckte und ging.

Jasmin Newman
Jasmin Newman
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter