06.02.2019 13:30 |

Blitz-Schwangerschaft

Sila Sahin: Nur einen Monat nach Geburt schwanger

Frohe Neuigkeiten bei Sila Sahin: Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger. Und das, obwohl sie ihr erstes, gerade einmal sechs Monate altes Kind, noch stillt. Für die Schauspielerin waren die Babynews auf jeden Fall eine große Überraschung.

Ihr Söhnchen Elija ist gerade einmal sechs Monate alt und trotzdem ist die 33-jährige Schauspielerin bereits wieder im fünften Monat schwanger. Dass verriet sie im Interview mit der Zeitschrift „Gala“. Es sei eine große Überraschung für sie gewesen. „Ich habe mich gewundert, dass mein Babybauch so gar nicht wegging. Also suchte ich einen Arzt auf. Während der Ultraschall-Untersuchung lachte er plötzlich und sagte: ,Herzlichen Glückwunsch!‘. Ich dachte, der will mich veräppeln.“

Afterbaby-Body mit Babybauch
Schon im September hatte sie auf Instagram darüber geschrieben, dass ihr Bauch nicht weggeht: „Einige von Euch haben mich darum gebeten euch mal meinen AfterBabybody zu zeigen . Tadaaaaa .... hier ist er in voller Schönheit“, schrieb sie mit lachenden Emojis zu einem Foto von sich mit Kinderwagen und Kugelbauch. „Ich sehe immer noch so aus als wäre ich im 4., naja eigentlich wie im 5. Monat, oder ? ... Und wisst ihr was ? .. Es ist mir schnuppe , denn ich habe in diesem Bäuchlein für mich das Schönste Geschenk der Welt getragen und am Ende in den Händen halten dürfen.“

„Kind ist ein Gotteschenk“
Seit 2016 ist die ehemalige „GZSZ“-Seriendarstellerin mit Fußballprofi Samuel Sahin-Radlinger verheiratet, der beim Bundesligisten Hannover 96 im Tor steht. „Er konnte es auch erst nicht glauben“, so Sila Sahin über die aktuelle Schwangerschaft. „Aber jetzt freuen wir uns beide. Ich hatte 2016 eine Fehlgeburt, da war ich im vierten Monat. Dieses Kind ist ein Gottesgeschenk für uns.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen