22.01.2019 22:27 |

EBEL

Red Bull Salzburg feiert Kantersieg in Zagreb

Red Bull Salzburg hat am Dienstag in der Erste Bank Eishockey Liga den erwarteten Pflichtsieg eingefahren. Der Champions-Hockey-Semifinalist gewann auswärts gegen das abgeschlagene Schlusslicht Medvescak Zagreb mit 7:0 (2:0,4:0,1:0) und liegt damit als Tabellenfünfter bei einem Spiel weniger nur noch zwei Punkte hinter dem Vierten HC Bozen.

Die Treffer für die drückend überlegenen Salzburger erzielten Brant Harris (3.), Ryan Duncan (7./PP), Raphael Heuburger (21., 28.), Michael Schiechl (37.), Dario Winkler (38.) und Brent Regner (56.).

Die Kroaten, die wegen finanzieller Probleme seit Wochen mit einer stark dezimierten und verjüngten Mannschaft antreten, kassierten ihre 15. EBEL-Niederlage in Folge. Ihr bisher letzter Sieg gelang am 20. November des Vorjahres beim 4:2 gegen Fehervar.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten