14.01.2019 06:39 |

Befragung zu Phantom

Erster Gottesdienst nach Überfall auf Ordensbrüder

Mehr als zwei Wochen nach dem mysteriösen Überfall auf Klosterbrüder in Wien-Floridsdorf fand wieder die erste Messe im Immaculata-Gotteshaus statt. Die Ermittlungen zum Kirchen-Phantom konzentrieren sich indes weiter auf frühere Missbrauchsanzeigen - und Rache als Motiv ...

Eine kleine Gruppe Gläubige hatte sich Sonntagfrüh in der Kirche eingefunden. Noch immer sitzt der Schock über den mysteriösen Überfall am 27. Dezember tief, der Weg zurück in den Alltag ist schwierig. Wie berichtet, hatte ein Kirchen-Phantom kurz nach Weihnachten mehrere Klosterbrüder überfallen und einem Opfer ein eindeutiges Wort in Richtung Kindesmissbrauch in den Körper eingeritzt.

Von Rache getriebener Täter
Die Raubermittler des Landeskriminalamtes wollen jetzt noch einmal die Ordensbrüder einvernehmen. Sie hegen Zweifel daran, dass nicht zumindest eines der Opfer den von Rache getriebenen Täter gekannt hat. Die Spur führt zu früheren Internatsschülern bzw. deren Angehörigen.

Christoph Budin, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter