Di, 22. Jänner 2019

Nach Suff-Fahrt

03.01.2019 11:56

Cindy Crawfords Sohn Presley festgenommen

Das alte Jahr ist für Presley Gerber, Model-Sohn von 90er-Jahre-Ikone Cindy Crawford, nicht gut ausgegangen. Der 19-Jährige wurde noch kurz vor dem Jahreswechsel nach einer Polizeikontrolle festgenommen.

Gegen vier Uhr am Sonntagmorgen klickten für Presley Gerber die Handschellen. Der Grund: Weil er laut „TMZ“ mit seinem Wagen mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war, wurde er von der Polizei in Beverly Hills gestoppt. Presley stank angeblich nach Alkohol, beim Alkotest schlug die Promilleanzeige aus. Der 19-Jährige, der wie seine Schwester Kaia Gerber als Model arbeitet, wurde festgenommen und musste mit aufs Revier. Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinflusses!

Im US-Bundesstaat Kalifornien herrscht eine strikte Null-Promille-Regelung, zudem ist der Sohn von Cindy Crawford und Rande Gerber mit seinen 19 Jahren noch minderjährig. Sollte Presley verurteilt werden, könnte er für ein Jahr seinen Führerschein verlieren.

Lange musste der Promi-Sohn jedoch nicht auf der Polizeiwache ausharren. Kurze Zeit nach dem Vorfall wurde Presley auf Kaution wieder freigelassen, zeigte sich aber reumütig. „Presley Gerber nimmt diese Angelegenheit sehr ernst und wird die nötigen Schritte unternehmen, um die Anschuldigungen aufzugreifen“, so sein Anwalt Scott Spindel in einem Statement. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erdolcht: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.