07.11.2018 18:37 |

Walther zu stark

Austrian Open: Fegerl in letzter Quali-Runde out

Stefan Fegerl hat bei der 50. Auflage der Tischtennis-Austrian-Open den Einzug in den Hauptbewerb verpasst. Der Ochsenhausen-Legionär verlor am Mittwoch in Linz in der letzten Quali-Runde gegen den Deutschen Ricardo Walther 0:4 (-8,-9,-10,-10). Zuvor hatte Fegerl noch den in der Weltrangliste auf Position 28 liegenden Japaner Yuya Oshima in einem Krimi mit 4:3 niedergerungen.

Gegen Walther zog der 29-Jährige zum zweiten Mal in Folge den Kürzeren. In der deutschen Bundesliga war er ihm zuletzt mit 2:3 unterlegen. 

Auch im Doppel hat beim sehr stark besetzten Turnier kein Österreicher den Aufstieg ins Hauptfeld geschafft. Thomas Grininger/David Serdaroglu, Christian Friedrich/Andreas Levenko und Ines Diendorfer/Sophia Kellermann unterlagen jeweils in Qualifikationsrunde eins 0:3, Karoline Mischek mit der Schwedin Linda Bergström 1:3. Im Einzel gab es bis auf Fegerl und Serdaroglu ÖTTV-Auftakt-Niederlagen.

Damit sind von den Lokalmatadoren nur die fix für die Hauptbewerbe qualifizierten Akteure am Donnerstag im Einsatz. Im Damen-Einzel treffen Amelie Solja (18 Uhr) und Sofia Polcanova (18.50) in der ersten Hauptrunde auf die Japanerin Honoka Hashimoto bzw. die Chinesin Sun Yingsha. Bei den Herren bekommen es Robert Gardos (19.40) und Daniel Habesohn (20.30) mit dem Engländer Liam Pitchford bzw. dem Japaner Jin Ueda zu tun.

Schon ab 12.20 Uhr ist Polcanova im Doppel mit der Russin Jana Noskowa gegen die Rumäninnen Elizabeta Samara/Bernadette Szocs im Einsatz. Ab 13 Uhr spielen die Europameister Gardos/Habesohn gegen das 15-jährige „Wunderkind“ Tomokazu Harimoto und dessen japanischen Landsmann Yuto Kizukuri. Im Mixed hatten Fegerl/Polcanova vorerst noch keine Auftaktgegner zugelost bekommen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten