21.10.2018 10:57 |

NHL

Thomas Vanek trifft bei 4:3-Sieg von Detroit

Zwei Siege und eine Niederlage haben Österreichs Legionäre am Samstag in der NHL verbucht. Thomas Vanek steuerte mit dem wichtigen Ausgleich zum 3:3 der Detroit Red Wings gegen die Florida Panthers einen Treffer zum ersten Saisonsieg seiner Mannschaft bei. Es war der zweite Treffer Vaneks in seiner 14. NHL-Spielzeit.

Einen Sieg gab es auch für Michael Raffl mit den Philadelphia Flyers, die sich zu Hause gegen die New Jersey Devils mit 5:2 durchsetzen. Raffl durfte sich auch ohne Scorerpunkt und mit nur 8:43 Minuten Eiszeit zumindest über den Sieg freuen. Für Michael Grabner, den Stürmer in Diensten der Arizona Coyotes, gab es wenig Grund zur Freude: Weder Punkte noch Sieg, denn die gastgebenden Winnipeg Jets siegten mit 5:3.

Mit einem 3:0-Sieg bei den Edmonton Oilers haben die Nashville Predators ihren starken Saisonstart mit dem fünften Sieg in Folge fortgesetzt. In acht Saisonpartien haben sie nun siebenmal gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.