Sa, 20. Oktober 2018

Beschädigungen:

24.09.2018 06:00

Vandalen verschandeln Orte und kommen davon

Da war wohl einigen Nachtschwärmern langweilig und ihnen fiel in Laakirchen nur Blödsinn ein: Sieben Autos wurden von den Rowdys beschädigt, mehrere Verkehrsschilder und Leitpflöcke herausgerissen. Jetzt sucht die Polizei - wie in Gutau, wo Schmierfinken unterwegs waren - nach den Vandalen.

Die Randalierer waren in der Nacht in der Wolf- und Dr.-Watzke-Straße in Laakirchen unterwegs, traten die Seitenspiegel von sieben geparkten Pkw herunter und verwüsteten die Verkehrsleiteinrichtungen. Erst am nächsten Morgen wurde der Schaden bekannt, jetzt bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen auf die Täter.

Schmierfinken gesucht
Auch im Mühlviertel sucht die Polizei weiterhin nach Vandalen, genauer gesagt nach Schmierfinken. Sie hatten die Außenmauer der Pfarrkirche mit roter und schwarzer Lackfarbe verziert, auch die Außenwand eines Stalls, das Lagerhaus und auch die Volksschule, das Wartehäuschen, Kinderrutschen, Skaterrampen und Hinweisschilder. Der Sachschaden durch die Schmierereien beträgt mehrere Tausende Euro. Und in Kleinraming kamen ebenfalls Täter ungestraft davon, die mit Betonbrocken auf mehrere abgestellte Fahrzeuge schossen und diese stark beschädigten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.