Sa, 20. Oktober 2018

3. Theaterfestival

19.09.2018 13:27

Acht Gruppen, zwei Tage: Viel Lustiges und Ernstes

Zum dritten Mal organisiert das TheaterServiceKärnten ein Theaterfestival. Im Stift Ossiach spielen am Samstag und Sonntag acht Kärntner Gruppen Komödiantisches, Ernstes, Neues, Traditionelles, Kurzes und Abendfüllendes. Ein Pflichttermin für Theaterfreunde!

Samstag, 22. September, ab 9 Uhr wird mit einem Sektempfang das Theaterfestival begonnen. Zur Eröffnung um 10 Uhr kommt es zu einer großen Ehrung: Adi Peichl erhält den ÖBV-Theaterpreis. Um 10.45 Uhr spielt die Theater Company im Alban Berg-Saal im Stift Ossiach „Der Fächer“ von Carlo Goldoni. Ab 13 Uhr informiert Michael Weger über die neue Schauspielausbildung an der CMA. Um 14 Uhr heißt es bei der Theater Gruppe Kärnten „Wo sind wir wenn wir wer sind?“, um 15 Uhr kommen „Die Eisernen“ der Arge BühneK. Die Wandelbaren unterhalten ab 18.30 Uhr mit der Komödie „Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde“, darauf folgt „Kabarett & Schmäh“ von Heckmeck (21 Uhr).

Am Sonntag können sich Kinder ab 10 Uhr schminken lassen. Um 11 Uhr spielen „Krall & Co.“ das Märchen “Die kleine Meerjungfrau“. um 13.30 Uhr lockt die Theatergruppe Geiersdorf mit „Waldweiberwildwechsel“. Zwischen den einzelnen Vorstlelungen lädt der Schauspieler, Regisseur und Trainer Christian Krall zur Nachbesprechung. Angelika verrät am Samstag Schmink-Tipps für die Bühne.

Karten für Einzel-Vorstellungen um 8 Euro, Festivalpass um 30 Euro. Infos auch unter www.theater-service-kaernten.com

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.