Sa, 20. Oktober 2018

„Einfach losgezogen“

18.09.2018 12:23

Alec Baldwin bestätigt Heirat von Hailey & Justin!

Haben sie, oder haben sie nicht? Diese Frage hat in den letzten Tagen nicht nur die Fans von Hailey Baldwin und Justin Bieber beschäftigt. Jetzt schafft Alec Baldwin Klarheit im Wirrwarr um die Hochzeit seiner Nichte und bestätigt: Ja, die Model-Beauty hat dem Musiker tatsächlich das Jawort gegeben. 

In den letzten Tagen überschlugen sich die Spekulationen um eine angebliche Hochzeit von Justin Bieber und Hailey Baldwin. Der Grund: Am vergangenen Donnerstag wurde das Paar vor dem New Yorker Standesamt gesichtet. „Sie haben es getan, ohne auf irgendjemanden zu hören“, behauptete daraufhin ein Insider gegenüber dem „People“-Magazin. 

Kurz darauf kam das Dementi von Hailey Baldwin: „Ich verstehe, wo die Spekulationen herkommen, aber ich bin noch nicht verheiratet!“, stellte sie auf Twitter klar - nur, um das Posting kurze Zeit später wieder zu löschen und erneut die Gerüchteküche um eine heimliche Heirat zum Kochen zu bringen.

Alec Baldwin bestätigt Hochzeit von Hailey und Justin
Nun hat dem Versteckspiel der Turteltauben, die aktuell in London die Lippen nicht voneinander lassen können, ausgerechnet Haileys berühmter Onkel Alec Baldwin einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei der Verleihung der Emmy Awards am Montagabend klärte er die Journalisten über den Stand der Dinge auf: „Sie sind einfach losgezogen und haben geheiratet und ich weiß nicht, wo das Problem liegt.“ Besonders engen Kontakt mit dem Paar habe er jedoch nicht. „Wir schreiben Hailey ab und zu. Wir haben Justin einmal getroffen“, verriet der 60-Jährige, der seiner Nichte erst letzte Woche von einer allzu übereilten Hochzeit mit dem Teeniestar abgeraten hatte, im Gespräch mit „Access Hollywood“. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.