Fr, 21. September 2018

Schmucklabel Heartwork

10.09.2018 09:10

Junge Kärntnerin stellt Schmuck aus Beton her

Aus Beton, Kunstharz, Deko - und mit viel Liebe stellt die kreative Klagenfurterin Verena Meleschnig (29) Schmuckstücke her. Was aus Langeweile angefangen hatte, ist ein großes Projekt geworden.

Zu Beginn war die Neugierde. „Ich habe mir ein Bastelset für Betonschmuck bestellt - damit hat alles angefangen“, erinnert sich die 29-jährige Klagenfurterin Verena Meleschnig.

Neue Formen, peppigere Farben
Doch die kreative Hortpädagogin wurde enttäuscht: „Die Formen waren langweilig, das Material unpassend. Aber ich dachte mir, das muss auch anders gehen!“ Sie wollte neue Formen, peppigere Farben - ein Jahr lang suchte und recherchierte Verena nach dem richtigen Material, qualitativ hochwertigen Farben und passenden Dekoelementen. „Es war ein Trial-and-Error-Prozess.“ Nach Monaten des Ausprobierens wagte sie dann den Schritt: „Ich überlegte mir einen Namen für mein Label und nahm immer mehr Aufträge an!“

Ketten, Ohrringe und Armbänder aus Beton
Hatte sie Schmuckstücke vorher nur für Freunde und Verwandte angefertigt, gibt es inzwischen eine Homepage, einen erfolgreichen Instagram-Channel und Ideen für Neues: Bei „Heartwork“ werden nicht nur Ohrringe, Halsketten und Schlüsselanhänger angeboten, sondern auch Armbänder.

Heartwork: Individuelle Anfertigungen
Neben der „Hauptzutat“ Beton verwendet Verena auch andere Materialien: Kristallanhänger, die Einblicke auf edles Blattgold oder glitzernde Glassplitter gewähren, werden etwa aus durchsichtigem Kunstharz gegossen. „Und ich bekomme immer wieder Anfragen für individuelle Anfertigungen“, freut sie sich.

Gewinnspiel: Schmuck von Heartwork
Inspirieren lässt sich Verena dabei von aktuellen Trends... Übrigens: Wir verlosen zwei Schmuckstücke aus der „Heartwork“-Werkstatt. Zum Mitmachen einfach eine E-Mail mit Kontaktdaten, Adresse und dem Betreff „Heartwork“ an gewinnspiel.kaerntner@kronenzeitung.at senden.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.