Fr, 18. Jänner 2019

Serie zum Rollenspiel

05.09.2018 10:08

„Superman“ Henry Cavill wird zum „Witcher“

Jetzt ist es offiziell: „Superman“ Henry Cavill wird für Netflix zum „Witcher“. Der 35-jährige Schauspieler wird für eine Serie zum Erfolgs-Rollenspiel in die Rolle des Hexers Geralt von Riva schlüpfen, wie der Streamingdienst via Twitter mitteilte.

„The Witcher“ hat zunächst als Buch, dann als Computer- und Videospiel große Erfolge gefeiert. Nun sollen die Abenteuer des Hexers Geralt von Riva als Serie auf die Bildschirme kommen. Der Streamingdienst Netflix macht aus dem Werk des polnischen Autors Andrzej Sapkowski eine englischsprachige Reihe. Der Schriftsteller ist auch als Kreativberater an dem Projekt beteiligt, als Produzenten fungieren Sean Daniel und Jason Brown, die schon bei Kino-Blockbustern wie „Die Mumie“ und „Ben Hur“ zusammengearbeitet haben.

Im Mittelpunkt von „The Witcher“ steht der Hexenmeister Geralt von Riva, der als Monsterjäger zahlreiche Abenteuer bestehen muss. Wer in seine Rolle schlüpfen wird, war bis zuletzt. Mit Henry Cavill konnte Netflix nun eine erfahrene Hollywood-Größe gewinnen: Der britische Schauspieler ist vor allem durch seine Rolle des „Superman“ in „Man of Steel“, „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und „Justice League“ bekannt. Aktuell ist er in „Mission: Impossible - Fallout“ auf der Leinwand zu sehen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Basketball-Bundesliga
Spitzenreiter Gmunden verliert Derby in Wels
Sport-Mix
Olympia-Zweiter
Krebs-Drama um Snowboard-Star Max Parrot
Wintersport
Asien-Cup
Japan erreicht als Gruppensieger Achtelfinale
Fußball International
Leihe nach Düsseldorf
Markus Suttner kehrt nach Deutschland zurück
Fußball International
Transfer im Sommer
Jetzt ist es fix! Munas Dabbur wechselt zu Sevilla
Fußball National
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.