14.08.2018 08:52 |

Drama in Kalifornien

Vater tötet drei seiner kleinen Kinder

In Kalifornien sind am Montag bei einer Familientragödie drei kleine Kinder getötet und ein viertes Kind durch Schüsse verletzt worden. Der tatverdächtige 39-jährige Vater habe sich anschließend selbst das Leben genommen, berichteten US-Medien. Das Motiv für die furchtbare Tat ist vorerst unklar.

Die 25 Jahre alte Mutter der Kinder sei geflüchtet, um Hilfe zu holen, als der Mann zu schießen begann, teilte die Polizei in der Ortschaft Clearlake mit. Die Opfer waren zwischen neun Monate und fünf Jahre alt.

Ein Motiv für die Tat nannten die Ermittler zunächst nicht. Der Vater sei heuer bereits zweimal wegen Verdachts auf häusliche Gewalt festgenommen worden, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen