Mo, 20. August 2018

Handyraub geklärt

03.08.2018 07:15

Ukrainer (23) nach Überfall auf Linzerin verhaftet

Der brutale Überfall auf eine junge Linzerin beim Bahnhof St. Martin ist offenbar geklärt, Kriminalbeamte aus Traun  konnten einen 23-jährigen Ukrainer nun festnehmen.

Der brutale Überfall auf eine 22-jährige Linzerin am Bahnhof St. Martin bei Traun ist geklärt: Die Kripo forschte einen 23-jährigen ukrainischen Staatsbürger als Räuber aus, Beamte des EKO Cobra nahmen ihn an seinem Arbeitsplatz fest. Der Beschuldigte zeigte sich zur Gänze uneinsichtig und nicht geständig. Wie berichtet, hatte der Räuber am 26. Juni sein Opfer am helllichten Tag zu Boden gestoßen und ihm das Handy gewaltsam entrissen.

Drogen entdeckt
Bei der Hausdurchsuchung konnte eine Indoor-Plantage (5 Cannabispflanzen) sichergestellt werden. Zudem wurde die vom 23-Jährigen bei der Tatausführung getragene Oberbekleidung sichergestellt. Der Beschuldigte wird nach Abschluss der Erhebungen in die Justizanstalt Linz überstellt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.