Mo, 20. August 2018

Auf offener Straße:

18.07.2018 06:45

Trio bedrohte Opfer mit Messern und Pistole

Auf offener Straße kam es in Wels zu einer gefährlichen Drohung mit Messer und Pistole.

Mit zwei Messern und einer Schreckschusspistole haben drei Männer (15, 19 und 20) aus Wels und dem Bezirk Grieskirchen einen 21-Jährigen an der Kreuzung Hans-Sachs-Straße und Dr.-Schauer-Straße in Wels bedroht. Offenbar schuldet das Opfer aus dem Bezirk Grieskirchen dem Trio Geld. Beim Eintreffen der Polizei konnten zwei der Droher festgenommen und ein Klappmesser sichergestellt werden. Beide Männer verhielten sich den Beamten gegenüber unkooperativ.

Ein dritter Täter (19) war bereits mit dem Auto zum Welser Bahnhof geflüchtet. Dort wartete die Polizei schon auf ihn, als er zum seinem Auto zurückkam - im Wagen wurde ein weiteres Messer und die Schreckschusspistole aufgefunden. Auch der 19-Jährige wurde festgenommen. Alle drei sitzen nun in der Justizanstalt Wels in Haft und werden wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.