Massenkollision auf A9

Horrortag in OÖ: Drei Unfälle, vier Tote

Schwarzer Donnerstag in Oberösterreich: Auf der Pyhrnautobahn bei Inzersdorf kollidierten bei einem Auffahrunfall drei Lkw. Dabei wurden ein Lenker und sein Beifahrer tödlich verletzt. Bereits zuvor waren zwei Menschen bei Unfällen ums Leben gekommen.

Begonnen hat die Todesserie kurz vor 7 Uhr früh in Reichersberg. Hier war der Wagen einer Familie von einem schleudernden Lkw „abgeschossen“ worden. Die Mutter (40) starb.

Biker stirbt im Tunnel
Dann krachte es das erste Mal auf der Pyhrnautobahn im Falkensteintunnel. Ein Motorradfahrer (73) aus Deutschland kam ums Leben, als er im Tunnel stürzte.

Auffahrunfall mit drei Lkw
Und schließlich um kurz vor 14 Uhr wieder auf der A9, auf der Grazer Richtungsfahrbahn in Inzersdorf: Bei einem Auffahrunfall zwischen drei Lkw starben im hintersten Fahrzeug der Fahrer und sein Beifahrer. Das Rote Kreuz transportierte zwei Verletzte ab. Die Ermittlungen zu den genauen Unfallumständen sind noch im Laufen.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter