Sa, 15. Dezember 2018

Tolles Projekt

24.06.2018 08:10

Poly-Schüler aus Traun bauen auf soziale Stärken

Die Burschen und Mädchen der Polytechnischen Schule (PTS) aus Traun haben sich nur Einser in ihrem Zeugnis verdient. Der Grund: Sie engagieren sich bei ihrem wunderbaren und beispielhaften Projekt für geistig und körperlich beeinträchtigte Mitmenschen und unterstützen sich bei ihren Treffen gegenseitig.

Sehr viele Stunden verbringen seit etlichen Jahren an die 25  Schüler der PTS Traun in ihrem Fachbereich „Dienstleistung“ mit den gleichaltrigen Burschen und Mädchen vom Integrativen Schulzentrum in Traun. Die Kids haben sich also dafür entschieden, einmal mit dem kostbaren Gut „Mensch“ zu arbeiten, wie Elisabeth Schauer, die Organisatorin dieses Projektes, erklärt.

Füreinander eintreten
Bei den zahlreichen Treffen geht es vor allem darum, dass alle mit großer Freude und Neugier aufeinander zugehen, dass sie füreinander eintreten und sich gegenseitig unterstützen. PTS-Lehrerin Johanna Klaffenböck: „Man muss unseren Schülerinnen und Schüler auch die Möglichkeit geben, ihre sozialen Stärken, die jedes Kind in sich trägt, auszuprobieren.“

Vorurteile abbauen
Damit sie spüren, wie es anderen geht, die scheinbar anders sind und was sie im Moment brauchen. Dabei werden Vorurteile abgebaut, gleiche Interessen geteilt und auch Freundschaften geknüpft.

Johannes Nöbauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
300.000 Dollar futsch!
Transporter verliert Geld - und alle greifen zu
Video Viral
18. Bundesliga-Runde
Innsbruck gegen den WAC JETZT LIVE
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Kann LASK seine Serien fortsetzen?
Fußball National
18. Bundesliga-Runde
JETZT LIVE: Setzt Sturm den Erfolgslauf fort?
Fußball National
Citizens wieder Leader
3:1-Heimsieg von Manchester City gegen Everton!
Fußball International
Gegen Bochum
Zulj-Jubel! Tor beim 2:0-Heimsieg von Union Berlin
Fußball International
Günther auf Platz 16
Da Costa gewann Formel-E-Auftakt in Diriya!
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.