Di, 17. Juli 2018

Frau (59) gestorben

20.05.2018 14:22

Tödliche Messerattacke auf offener Straße in Wien

Blutiger Angriff auf offener Straße am Sonntag in Wien! Ein 67 Jahre alter Mann ging im Bezirk Favoriten mit einem Messer auf seine Ehefrau - das Paar lebte offenbar in Scheidung - los und fügte ihr schwerste Verletzungen zu. Das 59-jährige Opfer starb noch am Ort des Geschehens, Reanimationsversuche waren erfolglos geblieben.

Wie Polizeisprecher Daniel Fürst gegenüber krone.at bestätigte, kam es am Sonntag gegen 13 Uhr in der Leebgasse zu der blutigen Tat. Auf offener Straße ging der 67-jährige Ehemann der Frau mit einem Messer auf die 59-Jährige los und stach mehrfach auf sie ein. Wie eine Zeugin der schrecklichen Tat berichtete, habe der Angreifer der Frau auf der Straße aufgelauert. Das Opfer erlitt bei der Attacke schwerste Verletzungen und sackte noch vor Ort leblos zusammen.

Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung, die wenig später am Tatort eintrafen, versuchten noch, die Frau wiederzubeleben. Ihre Bemühungen blieben aber letztlich ohne Erfolg, sie konnten das Leben der 59-Jährigen nicht mehr retten. „Die Frau ist aufgrund der vielen Messerstiche gestorben“, so Fürst.

Tatverdächtiger festgenommen
Zeugen, die den blutigen Angriff beobachtet hatten, verfolgten danach den dringend Tatverdächtigen und konnten ihn anhalten, hieß es seitens der Polizei weiter. Er sei festgenommen worden und habe dabei keinerlei Widerstand geleistet. Das Messer wurde sichergestellt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.