So, 18. November 2018

Frau (59) gestorben

20.05.2018 14:22

Tödliche Messerattacke auf offener Straße in Wien

Blutiger Angriff auf offener Straße am Sonntag in Wien! Ein 67 Jahre alter Mann ging im Bezirk Favoriten mit einem Messer auf seine Ehefrau - das Paar lebte offenbar in Scheidung - los und fügte ihr schwerste Verletzungen zu. Das 59-jährige Opfer starb noch am Ort des Geschehens, Reanimationsversuche waren erfolglos geblieben.

Wie Polizeisprecher Daniel Fürst gegenüber krone.at bestätigte, kam es am Sonntag gegen 13 Uhr in der Leebgasse zu der blutigen Tat. Auf offener Straße ging der 67-jährige Ehemann der Frau mit einem Messer auf die 59-Jährige los und stach mehrfach auf sie ein. Wie eine Zeugin der schrecklichen Tat berichtete, habe der Angreifer der Frau auf der Straße aufgelauert. Das Opfer erlitt bei der Attacke schwerste Verletzungen und sackte noch vor Ort leblos zusammen.

Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung, die wenig später am Tatort eintrafen, versuchten noch, die Frau wiederzubeleben. Ihre Bemühungen blieben aber letztlich ohne Erfolg, sie konnten das Leben der 59-Jährigen nicht mehr retten. „Die Frau ist aufgrund der vielen Messerstiche gestorben“, so Fürst.

Tatverdächtiger festgenommen
Zeugen, die den blutigen Angriff beobachtet hatten, verfolgten danach den dringend Tatverdächtigen und konnten ihn anhalten, hieß es seitens der Polizei weiter. Er sei festgenommen worden und habe dabei keinerlei Widerstand geleistet. Das Messer wurde sichergestellt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Arnautovic nur Ersatz
LIVE: Foul an Dallas! Gelbe Karte für Alaba
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International
Koeman-Kraktakt
Gruppensieg? „Oranje“ reicht in Deutschland Remis
Fußball International
Fans wollen CR7 zurück
„Italien wieder da!“ Portugal-Spielstil kritisiert
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.