Mi, 15. August 2018

380 Stück sind weg

13.05.2018 10:26

Linzer Wald: Baumstämme um 70.000 Euro gestohlen

Da hat sich ein Dieb so richtige Arbeit gemacht: Er stahl im Schiltenbergwald im Linzer Süden 380 Baumstämme. Wert der Beute: 70.000 Euro!

Die Polizei geht davon aus, dass der Dieb mit einem Holztransporter vorgefahren sein muss. Immerhin sind die Stämme 4,2 Meter lang und zwischen 30 und 55 Zentimeter dick - und damit hat die Beute mehrere Tonnen Gewicht.

Langer Zeitraum
Der geschädigte Waldbesitzer kann den Tatzeitraum auf 25. April bis 10. Mai eingrenzen. In dieser Zeit verschwanden die Stämme vom Auergütlweg neben der Westautobahn. Die Polizei sucht Zeugen.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.